Entstanden aus dem Wunsch, im Gelände wenigstens einen Raum für den Verein selbst und die interne Kommunikation zu haben und weitergesponnen aus Impulsen der Zukunftswerkstatt, die wir im Frühjahr miteinander und mit Freunden durchgeführt haben, entstand die Idee, einen Teil unserer Räume aus dem “business as usual” herauszunehmen und in etwas grundlegend Neues zu verwandeln.

Die im oberen Stockwerk des Hauptgebäudes, neben der therapeutischen Werkstatt von Casa Reha gelegenen Räume – bis dato genutzt als Ausstellungsräume des Möbelladens und Standort der Klaviere von Piano Olias – sollten (ganz im Sinne der Bemühungen der Krebsmühle, sich neu zu erfinden) eine neue Bestimmung erhalten.

Dazu waren sehr umfangreiche Umbaumaßnahmen erforderlich, hier ein paar Impressionen:

Am 11.10.2009 war es dann soweit: Die Räume konnten als MühlenInsel – zunächst in Erwartung der Baugenehmigung noch inoffiziell – in Betrieb genommen werden. Mit einer kleinen ‘Messe’ präsentieren sich die potentiellen Betreiber/Nutzer:

Entstanden ist ein ‘Zentrum für Körper, Geist und Seele’, in dem einerseits ein Kreis von TherapeutInnen Kurse in Yoga, Pilates, Reiki, Shiatsu und anderen Techniken zur Regeneration von Körper und Seele abhalten und das andererseits zur Durchführung von Seminaren zur Verfügung steht und angemietet werden kann.

Nach dem Zugang der Baugenehmigung konnte die MühlenInsel dann auch offiziell eingeweiht werden:

Auch hier war die Presse wieder zugegen.
Den Artikel des Oberurseler Stadtmagazins erhalten Sie unter diesem Link:
Und eine kurze Notiz fand sich auch in der Oberurseler Woche.

Für weitere Informationen zu unseren Seminarräumen klicken Sie bitte hier!