Letzte Änderung:
11 April, 2014 14:45


 
 
+++ NEU IM PROGRAMM +++ EIN UNGLAUBLICH SCHÖNER KLOSTERTISCH AUS RECYCELTEM TEAKHOLZ +++ Klicken Sie auf diese Laufzeile für weitere Infos. 
 
ARGUK - Umweltlabor
 
fachkundiger rat und praktische hilfe bei umweltproblemen
   
Das ARGUK-Umweltlabor wurde 1985 in der Krebsmühle gegründet und kümmert sich seit dieser Zeit intensiv um die Probleme, die durch Schadstoffbelastungen in Wohnungen auftreten können. Wenn nach dem Verlegen des neuen Teppichbodens plötzlich Kopfschmerzen auftreten oder ein ungewohnter Juckreiz entsteht, dann kann das durchaus mit den im Teppich oder im Kleber verwendeten Chemikalien zusammenhängen. Oder es liegt an den neuen Möbeln? Die Unsicherheit ist jedenfalls groß und fachkundige Hilfe meistens teuer.
Die Arguk (der Name stammt aus der ursprünglichen "Arbeitsgemeinschaft Umweltkontrolle") hilft in drei Stufen. Das ist zunächst die kostenlose telefonische Beratung unter Telefon 0800-7293600 oder +49 (0) 6171-71817, bei der sich aufgrund der großen Erfahrung Probleme oft schon auflösen lassen. Ergibt sich aus dieser Beratung Handlungsbedarf,
erfolgt ein Ortstermin mit ggfs. Probenahme zur Schadstoff-Analyse. Anschließend erfolgt eine schriftliche Bewertung der Ergebnisse mit Handlungsempfehlungen. Die ARGUK stützt sich bei der Analyse nicht nur auf die Beprobung der Luft, sondern erkennt zusätzliche Probleme durch die Hausstaubbeprobung. Bundesweites Aufsehen erregte sie 1998 über diese Beprobung mit ihrer Feststellung, daß in hunderten von US-Wohnungen krebserregender Teerkleber für das Parkett verwendet wurde.
Abbildung oben:
Dr. Wigbert Maraun bei der tel. Beratung.
Abbildung oben:
Herbert Obenland bei der Forschung.
Weitere Informationen erhalten Sie
auf der Internetseite www.arguk.de.
 


Arguk-Umweltlabor GmbH
Krebsmühle 1
61440 Oberursel

Telefon: 06171-71817
oder: 0800-7293600

e-mail: info@arguk.de